Mittwoch, 31. August 2016

Wolfsklamm


Hallo Ihr Lieben!

Endlich komm ich dazu, Euch den Bericht von der Wolfsklamm
zu präsentieren!

Es war einfach herrlich!
Und bei dem Wetter die beste Idee, die ich je bei
Wanderungen hatte ;-)

Die Wolfsklamm ist die bekannteste und beliebteste Klamm
zwischen Achensee, Zillertal und Innsbruck.
So sagt es zumindest Dr. Goggle!


Es war richtig erfrischend






Kleinere 
und
größere 
Wasserfälle
sah 
man 
immer 
wieder... 

Zu manchen kam man auch gut hin und fiel natürlich auch hinein ;-)




Für Kinder ideal!

















Der Weg 
führt 
immer 
wieder 
über
 Brücken...








Die über 300 Stufen 
hatten es doch in sich!

Wir kamen ganz schön
ins Schwitzen!

 Eine Ansammlung an Steinmännchen...



 Nach ca. 45 min waren wir am Ende...
also nicht am Ende unserer Kräfte sondern
am Ende der eigentlichen Schlucht.


Natürlich machen wir noch den leicht steilen
Anstieg zum Felsenkloster St. Georgenberg,
dem ältesten Wallfahrtsort Tirols


Dort stärkten wir uns erstmal mit einer
mitgebrachten Jause.
Der Schmetterling blieb lange bei uns...

 Erst sass er eine Weile auf der Sonnenbrille, dann auf meiner Schulter.
Auch als wir im Gastgarten Eis und Kuchen assen, 
wich er nicht von meiner Seite.
Ihm schien es da zu gefallen!










Man hatte 
einen wunderschönen 
Ausblick von der Terrasse.













Herunter wanderten wir nicht
wieder durch die Klamm
sondern den breiten Waldweg,
der auch für Radfahrer
oder Kinderwägen
absolut geeignet wäre.

Auch da boten 
uns wunderschöne 
Ausblicke!












Es war ein sehr schöner Tag und ich empfehle jedem,
die Badesachen mitzunehmen und noch ins Familienbad
in Stans zu gehen...das wäre der perfekte
Abschluss dieses Sonntags gewesen!

So, dann wünsche ich Euch eine feine
restliche Woche!

Alles Liebe
Bettina

0 Kommentare:

Über mich

Seitenaufrufe

Suche

Meine Blog-Liste

Powered by Blogger.