Sonntag, 26. Februar 2017

Mein "Stück vom Glück"


Glück...
was ist das?
Eigentlich definiert das jeder anders.

Das Gehirn setzt Botenstoffe wie Endorphine, Oxitocin etc.
bei unterschiedlichen Aktivitäten frei.
(frei übersetzt aus WIKIPEDIA!)
Sei es der 1. Löffel eines frischen Tiramisu´s,


die geschaffte Laufrunde mit neuer Bestzeit

oder auch die wohl schönste Sache der Welt, die
2 Meschen miteinander "machen" können ;-)
Sorry, ohne Foto hihih....


"Glücklichsein" 
=
Erleichterung.
Zufriedenheit.
Vorfreude.
Dankbarkeit...
dass man selbst und die Liebsten GESUND sind.


Glück bedeutet auch nicht IMMER das selbe.
Ich kann mich an den ersten feinen Knospen und
Blüten des Frühlings erfreuen...


und Tage später an den Regen, den der Garten braucht!

So ist das "Stück vom Glück" für jeden etwas anders.
Das können auch Gedanken sein, die einem einen
"Moment des Glücks" ins Herz zaubern...:
die tröstende Umarmung der Oma, wenn man sich die Knie aufgeschlagen hat,
den Adrenalinschub, wenn man aus Nachbars Garten Äpfel geklaut hat,
ein Lied, das man mit der ersten großen Liebe verbindet...!

Dieses Stück vom Glück brauchen wir doch ALLE!
Denn niemand ist "dauerglücklich" und so brauchen wir
einfach diese kleinen "Glücklichmacher":

Diese "SchockoladenkuchenaufderZungezergehenlassen",

diese  zum ersten Mal nach dem Winter "nackigeZeheninsGrashalten"

und diese "inWollsockenundunförmigemPyjamaaufderCouchflacken"

-Momente!

Ich kann Euch gar nicht so genau sagen, was mein
"Stück vom Glück" ist.
Denn es ist ein bisschen von allem...
heute die selbstgestrickten Handschuhe meiner Oma...
morgen die Umarmung meines Sohnes


und nächste Woche die ersten Tulpen,
die ich mir auf den Esstisch stelle!

Aber eines kann ich Euch sagen und ich bin mir sicher,
 dass Ihr alle derselben Meinung seit:
Diese Glücksmomente machen doch das Leben lebenswert!
Dieses "Stück vom Glück" brauchen wir wie die Luft zum Atmen.


So, nun fragt Ihr Euch wahrscheinlich:
warum schreibt sie heute so viel und zeigt uns
nichts Kreatives?
Ich wurde angeschrieben und gebeten,
einen Beitrag zum Thema
"Mein Stück vom Glück" zu schreiben.
Da gibt es sogar einen Gewinn der von  Lottoland gesponsert wird.
Schreiben ist ja kein Problem für mich!
Schreiben kann ich seitenweise!
Aber dieses Thema war dann doch ein 
wie soll ich sagen- gar nicht so einfaches.
Denn ich hätte mich um Kopf und Kragen in Beispiele
verschreiben können- ohne Probleme.
Aber wirklich etwas dabei gesagt hätte ich nicht.

Ich hoffe, mit diesem Blogbeitrag konnte ich dem oder der einen
oder anderen von Euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern,
das reicht mir...das ist ja auch eine Art vom
"Stück vom Glück",
und noch dazu eine sehr schöne!

Ich wünsch Euch einen feinen Sonntag inklusive dem
"Stück vom Glück"!

Alles Liebe
Bettina

0 Kommentare:

Follower

Über mich

Seitenaufrufe

Suche

Meine Blog-Liste

Powered by Blogger.