Sonntag, 3. Dezember 2017

Unser Stand am Inzinger Adventsmarkt


Guten Morgen!
Heute kommt nun endlich der Bericht zum diesjährigen
Christkindlmarkt. 

Es schien so, als ob alles und jeder gegen uns waren:
Rundherum Veranstaltungen:
Konzerte großer Musikgesellschaften,
div. Tuifllaffn,
Benefizveranstaltungen etc.

Dann, als ob das nicht genug wäre,
war nicht mal Petrus auf unserer Seite!
Schon kurz nach Mittag fing es an zu stürmen und
dann folgte der Regen! Schlimmer konnte es nicht mehr werden.
Gegen 16:00 fingen wir mit dem Aufbau an. Der Wind ging
zwischendurch so stark, dass es sogar in unser "Häuschen"
reinregnete! Was für diverse Papierbasteleien natürlich total
beschi** war! 

Aber wir ließen uns nicht unterkriegen!


Unser Opa war wieder fleissig und hat sowohl Sterne in verschiedenen Größen 

als auch Vasen gewerkelt. 

Adele hatte leckere Weihnachtskekse gebacken!

Die Bäumchen gefielen mir persönlich besonders gut,
fanden aber nicht den von mir erwarteten Anklang...

Ganz zaubehafte Stoffbäume, die unsere Oma mit viel Geschick
und Liebe genäht und gestopft hat...
Im Vordergrund seht ihr ein gestreiftes Etwas.
Das ist tatsächlich ein gehäkeltes Zirkuszelt! Im innern
befinden sich die ebenfalls gehäkelten Musikanten! 
Adele ist eine wahre Häkelkünstlerin!

So eine Woche vor dem 1. Advent- so dachte ich mir- haben vielleicht noch 
nicht alle ein Adventsgesteck. 
Inzing ist einfach eine "selbermacher-Gemeinde"!
Lauter kreative Menschen, die sich zwar gerne Ideen holen aber
dann zu Hause selber basteln! Was ja absolut o.k. ist-
nur halt nicht für unser Geschäft ;-)

Ein paar Karten hatte ich auch gemacht...

Mistelzeige!
Für die Romantischen?

Dafür war die "Rentierkacke" und die "gebrannten Mandeln" sofort weg.
Und davon hatte ich viele!
Auch Opas Vasen waren im Nu vom Tisch.
Adeles gehäkelte Sternzeichen fanden Gefallen und entlockten
so manchem Besucher ein entzücktes "Ach wie süss"!
Es waren den Umständen entsprechend doch mehr Leute da
als erwartet. Einfach gemütlich und fein.
Danke an alle, die trotz des "Sauwetters" auf einen kurzen Sprung
vorbeikamen. 
Danke auch an den Chor, der direkt vor unserem Stand ein
Ständchen brachte! 
Den vielen Helfern im Hintergrund, die uns seelisch, 
moralisch und kulinarisch mit Schoggi
und mit selbstgeschmierten Käsebroten unterstützte ;-)

Im nächsten Jahr wird unser Ständchen unter einem noch besseren Stern stehen!
Davon bin ich überzeugt!!!

Macht Euch einen gemütlichen und feinen Sonntag!
Und die erste Kerze darf heute
auch angezündet werden!

Alles Liebe
Bettina

2 Kommentare:

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

OHHHHHH euer STAND is ZAUBERHAFT;;;;
soooo vuiiii ARBEIT
und so vuiii LIEBE steckt drinnen,,,,,
bin froh das doch einiges ganga is,,,,

wünsch da no ah feine WEIHNACHTSZEIT
bis bald de BIRGIT

Bettina Heis hat gesagt…

Vielen, vielen Dank liebes Dekoherzal!!! Dir und deinen Lieben auch eine ganz feine Adventszeit!
Ja, hoffentlich bis bald mal...drück dich...

Follower

Über mich

Mein Foto
Bettina Schnaitter Heis
Mein Profil vollständig anzeigen

Seitenaufrufe

Suche

Meine Blog-Liste

Powered by Blogger.