Mittwoch, 27. Mai 2015

Windlichter und Blumenvasen


Hallo und guten Morgen da draußen!

Wie gehts Euch?
Pfingsten gut überstanden?

Zu wenig Schlaf aber dafür
viel zu viel gegessen...so sah es bei uns aus;-)

Herrlich, so lecker bekocht zu werden!
Ob Nudeln, Knoblauchrisotto, Schweinefilet vom Grill,
Coron Bleu, Melonen mit Rohschinken, Kartoffelgratin,
Schinkengipfeli...hach...und ganz zu schweigen vom 
täglichen "Frühstücksbuffet"...uiuiui...
der Jeansbund kneifft ganz schön!

Das ganze gabs bei einer meiner Lieblingscousinen 
und Ihrem Mann- und nicht zu vergessen den Schwiegereltern!
Sogar der Wettergott meinte es gut mit uns und ließ es kein einziges Mal regnen!
So gingen sich ausgedehnte Spaziergänge am Abend, Bummeln in der Altstadt
und natürlich den örtlichen Spielplatz unsicher machen- aus!

Als kleines Mitbringsel hab ich in der letzten Woche, bei tristem Grau in Grau
mit dem Sohnemann diverse Gläser mit Wasserfarbe bemalt und dann
mit einem Klarlack fixiert.
100%  wasserdicht sind sie natürlich nicht, 
aber als Windlicht auf dem Terrassentisch oder 
auf der Bank beim Eingang geht´s allemal.



Auch als Blumenvase geeignet.


Mit Feder und Schnigg-Schnagg eher für drinnen...

...auch die herbstliche Variante eher für ein trockenes Plätzchen.

So meine Lieben! Ich wünsch Euch eine kurze, stressfreie Arbeitswoche!

Alles Liebe und danke für´s Vorbeischauen!
Bettina

0 Kommentare:

Follower

Über mich

Seitenaufrufe

Suche

Meine Blog-Liste

Powered by Blogger.